Uedem IV 2005

Aufstieg im Jubiläumsjahr

Der Klassenerhalt ist gesichert

Das Beste vorweg – mit dem 4:4 gegen Uedem IV haben wir die Klasse aus eigener Kraft gehalten. Im letzten Spiel gegen Kevelaer II kann noch der Sprung ins obere Mittelfeld gelingen, zumal der Gegner bereits als Absteiger feststeht.

Eigentlich war gegen Uedem mehr drin als ein Unentschieden. Die Partie am Spitzenbrett ging kampflos an Stefan Biermann. An Brett 2 einigte sich Franz Hunselar frühzeitig auf Remis – Auftakt zu einer nahezu unglaublichen Serie von Remis-Spielen. Uedem kam durch ihren stärksten Spieler, Peter Beerendonk, gegen Hans Franken zum Ausgleich – schade, dass Hans den Gewinnzug nicht fand. Alle weiteren Spiele endeten Remis, wobei Vorteile eher auf unserer Seite lagen. Allem Anschein nach aber stand den Akteuren diesmal nicht der Sinn nach bedingungslosem Kampf.