Sie sind hier: 1. Mannschaft / Bezirksliga 2010 / Spielberichte / 

Spielberichte



Spielbericht zum Mannschaftskampf der 9. Runde der Saison 2010/11

der Schach-Bezirksliga Linker Niederrhein

Turm Krefeld III – SV Springer Kranenburg I

Ergebnis: 2,5 : 5,5

Spieltag: 29. Mai 2011

 

Versöhnlicher Abschluss der Saison

Zum letzten Meisterschaftsspiel der Saison musste die Erstvertretung des SV Springer Kranenburg nach Krefeld reisen. Zur dritten Mannschaft von Turm Krefeld. Für Kranenburg stand der Abstieg in die Bezirksklasse zuvor schon fest, für Krefeld ging es noch um viel – nämlich den Klassenerhalt.

Die Spieler des SV Springer konnten befreit aufspielen. Der Druck lag bei den Spielern von Turm Krefeld. Diese Konstellation prägte den gesamten Verlauf des  Mannschaftskampfes. Und so kam es wie es kommen musste: Die Kranenburger Spieler gewannen mehr und mehr die Oberhand. Was letztlich zu einem klaren Sieg von 5,5:2,5 Punkten führte. Vier Siegen (Osterkamp, Hünnekes Th., Gochermann W., Boxberg) sowie drei Unentschieden (Biermann, Cloosters, Jansen) stand nur eine Niederlage gegenüber. Ein besonders schöner Sieg gelang Wolfgang Osterkamp.

In der kommenden Saison wird es darum gehen, den direkten Wiederaufstieg anzustreben.

 

1. Runde: Springer Kranenburg I - SF Heinsberg II

3. Runde: Springer Kranenburg I - SG Krefeld I

5. Runde: Rheydter SV II - Springer Kranenburg I

6. Runde: Springer Kranenburg I - Concordia Viersen I

7. Runde: SF Kempen I - Springer Kranenburg I

8. Runde: Springer Kranenburg I - SF Süchteln I